Gemeinsam zu Erfolg und zufriedenen Patienten

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen!


Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Patienten vom endodontischen Expertenteam um Dr. Malte Kück beraten und behandeln zu lassen, ohne Risiko, Ihre Patienten zu verlieren. Im Gegenteil. Durch unsere Zusicherung, Ihre Patienten nach dem endodontischen Eingriff in den darauffolgenden drei Jahren nicht weiter zu behandeln, gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Patienten im höchsten Maße. Ihre Patienten bleiben ihre Patienten! 


Wen sollten Sie überweisen?

In der Regel werden Fälle überwiesen, die nur mit viel Kraft und Aufwand zu lösen sind. Angstpatienten, die bereits schlechte Erfahrungen mit Wurzelbehandlungen gemacht haben, reagieren oft sehr positiv auf unsere Behandlungstechniken. Selbst Vollnarkose ist möglich - bei exakt gleicher Qualität.

Weiterhin zählen Primärbehandlungen mit erschwerter Anatomie, Revisionen, gekrümmte Kanäle, Perforationsdeckungen, Stiftentfernungen, Kanalsuche etc., zu den häufigsten Fällen. Auch sog. "hoffnungslose" oder unwirtschaftliche Fälle werden oft zur Abklärung und Behandlung überwiesen. Manche Zahnarzt-Kollegen haben sich auf anderen Gebieten spezialisiert und führen selbst gar keine Endo mehr durch - sie bauen dann bei jeder Wurzelbehandlung auf Spezialisten.

Auch die Aufklärung und rechtliche Absicherung erfordern immer mehr Zeit und Aufmerksamkeit (Stichwort Patientenrechtegesetz): Zeit, die für eine Wurzelbehandlung auf höchstem Niveau häufig fehlt.

Nutzen Sie die Chance! Ihre Patienten danken es Ihnen!

 

Was passiert nach der Überweisung zum Endodontologen? 

Jeder Patient bekommt eine zeitnahe, ausführliche, fundierte und konservierend / parodontologisch / prothetisch basierte Untersuchung, Befundung und Diagnostik des betroffenen Zahnes. Ihre Patienten erhalten ein umfangreiches Aufklärungsgespräch sowie einen schriftlichen Kostenplan vor Behandlungsbeginn.

Die Behandlung selbst orientiert sich streng an den geltenden medizinischen Erkenntnissen (Deutsche sowie Europäische Gesellschaft für Endodontie). Die Patienten können dabei alles live miterleben oder auf Wunsch sediert (Lachgas) bzw. in Vollnarkose behandelt werden. Der Behandlungsumfang selbst richtet sich nach der klinischen Situation und nach Ihren Wünschen.

In der Regel erfolgt zunächst ein präendodontischer Kompositaufbau, ggf. auch die Abnahme der Krone. Die Wurzelbehandlung erfolgt vollständig unter dem Operationsmikroskop. Unsere gesamte technische Ausstattung ist hierbei auf die Mikroendodontie ausgerichtet. Wichtige Schritte werden fotodokumentiert. Nach abschließender Versiegelung der Kanaleingänge und dem schmelz-/dentinadhäsiven Aufbau mit papierweißem Core für Ihre spätere prothetische Versorgung erfolgt die Rücküberweisung des Patienten an Sie. 

Wichtige Behandlungsschritte und die prognostische Einschätzung werden in einem Abschlussbericht abgebildet, den Sie zusammen mit den Röntgenbildern und den klinischen Fotos von uns erhalten. Sollte sich der Patient in laufender prothetischer Behandlung befinden, können diese Informationen - wenn nötig - am gleichen Tag telefonisch besprochen werden.

Mehr Informationen finden Sie in den FAQ.

 

Klinische Fälle

Fall 1: Primärbehandlung Zahn 26. Extrem enge und gebogene Anatomie, dazu zwei Eingänge zu mb2.


Fall 2: Revision 46 (sollte zur WSR!). Dabei zwei vollkommen unbehandelte Kanäle gefunden (insgesamt drei distale Kanäle).


Fall 3: Wurzelbehandlung 16, extrem obliteriert bzw. verengt. Bei Primärbehandlung alio loco wurde kein Kanaleingang gefunden.


Endo-Überweiser - Ihr Expertenteam in Wurzelangelegenheiten  

Bereits seit vielen Jahren beschäftigt sich Dr. Malte Kück intensiv mit Wurzelbehandlungen und Zahnerhaltung. Sie profitieren direkt von seiner langjährigen Erfahrung, den kontinuierlichen (inter-)nationalen Fortbildungen und der steten Optimierung der Behandlungsmethodik.    

Die endodontischen Behandlungen und Eingriffe werden in den Räumen der Praxis Dr. Malte Kück - Praxis Zahnerhaltung - in Ludwigsburg Mitte durchgeführt. Hier stehen die modernsten Untersuchungs- und Behandlungsgeräte zur Verfügung, bspw. High-Tech Zeiss-Mikroskop, modernstes Sensor-Röntgen (mehr Präzision und weniger Strahlenbelastung), feinste elektrometrische Längenbestimmung etc.

Besuchen Sie die Seite www.zahnarzt-kueck.de oder klicken Sie rechts oben auf das Logo, um weitere Informationen zu erhalten.

Falls Sie bereits Partner unseres Netzwerkes für Zahnerhaltung sind, dann können Sie gerne direkt zu den Kontaktinformationen gehen.